top of page

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die mobile Applikation coobi cope ist kein medizinisches Gerät und sollte nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Gesundheitsproblemen verwendet werden. Suchen Sie einen Arzt auf, wenn Sie sich Sorgen um Ihre Gesundheit machen. In einem Notfall sollten Sie gegebenenfalls sofort den Notdienst kontaktieren. Wenden Sie sich bei gesundheitlichen Problemen immer an Ihren Arzt oder eine andere qualifizierte medizinische Fachkraft. Sie sollten niemals aufgrund von Informationen, die Sie auf der coobi-Website oder in der coobi cope-Applikation gelesen oder gehört haben, qualifizierten medizinischen Rat missachten oder einen Arztbesuch aufschieben. Stigma Health GmbH ist nicht verantwortlich für Handlungen oder Entscheidungen, die von Nutzern aufgrund von Informationen im Zusammenhang mit der coobi-Website oder der Nutzung der coobi cope-Anwendung getroffen werden.

1. Allgemeine Informationen

 

(1) Die Stigma Health GmbH (nachfolgend "Stigma Health" genannt), Mariendorfer Damm 1, 12099 Berlin, Deutschland, betreibt die Website www.coobi.health (nachfolgend "Website" genannt) und bietet das Online-Programm coobi cope (nachfolgend "Online-Programm" oder der "Dienst" oder "Dienste" oder "coobi cope" genannt) über unsere mobilen Apps an.

(2) Unser Programm richtet sich ausschließlich an natürliche Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind.

(3) Die Nutzung von coobi cope, das von der Stigma Health GmbH angeboten wird, ist freiwillig und erfolgt auf eigenes Risiko. Die App bietet allgemeine Aufklärungsinhalte und Vorschläge auf der Grundlage von Empfehlungen und wissenschaftlichen Daten, die nicht auf den Einzelfall zugeschnitten oder als persönliche Beratung gedacht sind. Darüber hinaus enthält die App Funktionen zur Verfolgung und Selbstberichterstattung über wellnessbezogene Aktivitäten, die jedoch keine professionelle medizinische Beratung oder Behandlung ersetzen sollen.

coobi cope begründet keine Arzt-Patienten-Beziehung. Wir empfehlen Ihnen, einen Arzt zu konsultieren, insbesondere wenn Sie an einer bestehenden Krankheit oder einer diagnostizierten Sucht leiden, über 65 Jahre alt sind, schwanger sind oder stillen, oder wenn Änderungen Ihres Lebensstils Ihre Gesundheit beeinträchtigen könnten. Es wird empfohlen, dass Sie einen Arzt aufsuchen, wenn Sie gesundheitliche Bedenken haben. Insbesondere sind die Dienste von Stigma Health nicht für Nutzer mit schweren psychischen Erkrankungen gedacht, einschließlich, aber nicht beschränkt auf bipolare Störungen, diagnostizierte Verhaltensstörungen, psychotische Störungen (z.B. Schizophrenie), akute Drogenabhängigkeit, schwere depressive Episoden oder akute Selbstmordgedanken.

coobi cope ist kein Medizinprodukt und sollte nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Gesundheitsproblemen verwendet werden. Es werden keine Garantien für die Wirksamkeit von coobi cope als medizinische Behandlung gegeben. Darüber hinaus unterstützt Stigma Health keine gesundheitlichen Entscheidungen, die auf der Verwendung von coobi cope basieren, und übernimmt keine Verantwortung dafür.

Bei schweren psychischen Problemen sollte der Nutzer einen psychologischen Psychotherapeuten oder einen entsprechenden Facharzt konsultieren. Für den Fall einer akuten Krise finden Sie hier eine Liste von Beratungsstellen, die von find a helpline bereitgestellt werden: https://findahelpline.com/.

 

(4) Die Vertragssprachen sind Deutsch und Englisch.

2. Nutzungsberechtigung

 

Um coobi cope nutzen zu können, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein. Indem Sie die Anwendung nutzen, bestätigen Sie, dass Sie diese Altersvoraussetzung erfüllen. In Fällen, in denen die Nutzung durch Minderjährige an support@coobi.health gemeldet wird, wird das Konto gekündigt.

Bestimmte Funktionen von coobi cope können zusätzliche Anforderungen stellen, die bei Bedarf bekannt gegeben werden. Es liegt in Ihrer Verantwortung, sicherzustellen, dass alle Zulassungskriterien vor der Registrierung erfüllt sind.

3. Anwendungsbereich

 

(1) Die Nutzung der auf der Website und der mobilen Anwendung angebotenen Dienste unterliegt diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden auch "AGB" genannt). Diese AGB gelten in der zum Zeitpunkt des jeweiligen Vertragsschlusses gültigen Fassung.

4. Erbrachte Dienstleistungen von Stigma Health

 

(1) Stigma Health stellt den Besuchern der Website kostenlose Informationen über schädliche Gewohnheiten und die Funktionsweise von coobi cope zur Verfügung.

(2) Darüber hinaus bietet Stigma Health coobi cope an, ein digitales Coaching, das Nutzern hilft, schädliche Gewohnheiten zu ändern. Wir stellen sicher, dass unsere Dienste der Beschreibung entsprechen und mit der gebotenen Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit erbracht werden. Eine Reihe von Abonnementoptionen wird ab Mai 2024 eingeführt.

(3) coobi cope kann pädagogische Texte, Videos und Übungen enthalten, die darauf abzielen, das Wohlbefinden des Nutzers zu verbessern.

(4) Stigma Health behält sich das Recht vor, die angebotenen Dienste zu ändern oder zu erweitern oder bestimmte Dienste einzustellen.

5. Registrierung

 

(1) Um coobi cope nutzen zu können, müssen Sie die App herunterladen und den Registrierungsprozess abschließen.

Kostenloser Zugang (Nutzer vor Mai 2024): Sobald Sie sich registriert haben, können Sie auf die App ohne Zahlungsmethode zugreifen und sie bis Mai 2024 oder wie angegeben kostenlos nutzen.

Kostenpflichtige Abonnenten (nach Mai 2024): Sobald Sie registriert sind, können Sie unsere Dienste abonnieren, indem Sie einen Abonnementplan auswählen und den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen. Bestellungen werden erst nach Zahlungseingang bestätigt und wir behalten uns das Recht vor, Bestellungen abzulehnen. Erstmalige Abonnenten haben eine 14-tägige Probezeit mit automatischer Verlängerung gemäß den Kündigungsbedingungen.

(3) Um sich zu registrieren, muss der Nutzer eine E-Mail-Adresse angeben und ein Passwort wählen. Wenn zusätzliche Pflichtangaben erforderlich sind, werden diese während des Registrierungsprozesses angegeben.

(2) Zur Registrierung sind nur Personen berechtigt, die zum Zeitpunkt der Registrierung volljährig sind und nicht unter gerichtlicher Vormundschaft nach den Bestimmungen des § 1896 BGB stehen. Mit der Registrierung bestätigt der Nutzer, dass diese Voraussetzungen erfüllt sind.

(4) Der Nutzer ist dafür verantwortlich, alle Zugangsdaten und Passwörter vor dem unbefugten Zugriff durch Dritte zu schützen. Stigma Health übernimmt keine Haftung für den Fall eines unbefugten Zugriffs durch Dritte, sollte ein solcher Zugriff seitens des Nutzers erfolgen. Der Nutzer ist verpflichtet, Stigma Health unverzüglich über jeden unbefugten Zugriff durch Dritte oder jeden anderen Missbrauch der Anmeldedaten des Nutzers zu informieren und sein Passwort zu ändern. Im Falle eines Missbrauchs ist Stigma Health berechtigt, aber nicht verpflichtet, den betroffenen Zugang sofort zu sperren oder andere geeignete Maßnahmen nach eigenem Ermessen zu ergreifen.

(5) Bei der Registrierung versichert der Nutzer, dass er nicht an einer schweren gesundheitlichen Störung leidet, einschließlich, aber nicht beschränkt auf eine bipolare Störung, einer psychotischen Störung (z.B. Schizophrenie), einer akuten Substanzabhängigkeit, einer schweren depressiven Episode oder einer akuten Selbstmordneigung.

(6) Mit der Registrierung bestätigt der Nutzer, dass er versteht, dass coobi cope kein medizinisches Gerät ist und nicht dazu bestimmt ist, Gesundheitsprobleme zu diagnostizieren, zu behandeln, zu heilen oder zu verhindern. coobi cope ist ausschließlich als digitaler Wohlfühlbegleiter gedacht, der das Wohlbefinden des Nutzers in Bezug auf seine digitalen Gewohnheiten unterstützt.

(7) Der Nutzer ist allein für die Richtigkeit der bereitgestellten Informationen verantwortlich. Alle Informationen müssen wahrheitsgemäß sein. Wenn der Nutzer vorsätzlich oder grob fahrlässig falsche Angaben macht, kann dies zum sofortigen Ausschluss von der weiteren Nutzung des Programms führen.

6. Vertragsabschluss

 

(1) Verträge werden ausschließlich zwischen Stigma Health und dem Nutzer geschlossen.

(2) Ein Vertrag über eine Dienstleistung von Stigma Health kommt erst zustande, wenn der Nutzer eine Buchung vornimmt und Stigma Health diese anschließend in Textform bestätigt oder das Online-Programm aktiviert.

(3) Nach Eingang der Buchung schickt Stigma Health dem Nutzer eine E-Mail zur Bestätigung der Buchung.

 

7. Preise und Zahlungsablauf

(1) Es gelten die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses auf der Website und der mobilen Anwendung angegebenen Preise. Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Zahlung hat im Voraus zu erfolgen (Vorauskasse).

(2) Dem Nutzer werden die auf der Website oder der mobilen Anwendung angegebenen Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung gestellt. Die Zahlungen unterliegen den Bedingungen des verwendeten Zahlungsdienstleisters.

 

(3) Alle Kosten, die Stigma Health aufgrund falscher Angaben des Nutzers oder unzureichender Deckung des Nutzerkontos entstehen, gehen zu Lasten des Nutzers.

8. Pflichten des Nutzers

 

(1) Der Nutzer ist dafür verantwortlich, die für die Nutzung der Website und der erforderlichen Dienste notwendige Hard- und Software, einen Internetzugang und ggf. einen Telefonanschluss bereitzustellen. Die Bereitstellung dieser Dinge ist nicht Teil der von Stigma Health angebotenen Dienste.

(2) Der Nutzer ist verpflichtet, alle erforderlichen Angaben wahrheitsgemäß zu machen, insbesondere die erforderlichen Zahlungsinformationen. Änderungen müssen Stigma Health unverzüglich mitgeteilt werden. Der Nutzer wird keine Nutzercodes für die Kostenübernahme durch Dritte, z.B. Arbeitgeber, verwenden, für die er nicht ausdrücklich von dem Dritten autorisiert wurde.

(3) Der Nutzer darf bei der Nutzung des Dienstes keine rechtswidrigen Handlungen begehen und/oder gegen geltendes Recht verstoßen, insbesondere:

  • Inhalte zu speichern, zu veröffentlichen und/oder zu übermitteln, die belästigend, beleidigend, jugendgefährdend oder anderweitig rechtswidrig sind und direkt oder indirekt zu Körperverletzungen oder Sachschäden führen können, wie z.B. Handlungsanweisungen;

  • Handlungen, die gegen die einschlägigen Verhaltensregeln unseres Dienstes verstoßen;

  • Scraping oder ähnliche Techniken zu verwenden, um Inhalte zusammenzustellen, wiederzuverwenden, neu zu veröffentlichen oder anderweitig zu verwerten;

  • Personen, Organisationen oder Unternehmen aufgrund ihres Geschlechts, ihrer ethnischen Zugehörigkeit, ihrer Religion oder ihres Glaubens zu belästigen, zu bedrohen, zu beleidigen, zu diffamieren, zu verleumden oder zu diskriminieren oder unwahre Aussagen über Personen, Organisationen oder Unternehmen zu machen oder zu verbreiten;

  • persönliche Daten über andere Benutzer zu sammeln, zu speichern oder zu übermitteln, es sei denn, diese Benutzer haben ihre Zustimmung gegeben;

  • Handlungen, die manipulierte Inhalte darstellen;

  • Links zu Inhalten von Dritten bereitzustellen, die gegen die Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder gegen ein anderes Gesetz verstoßen;

  • sich innerhalb des Dienstes als eine andere Person auszugeben, z. B. als ein Beamter oder unser Vertreter, oder sich als jemand auszugeben, der Sie nicht sind, Benutzernamen zu fälschen oder anderweitig Identifikatoren zu manipulieren und/oder die Herkunft von Inhalten zu verschleiern, die im Rahmen des Dienstes übertragen werden;

  • Werbung, Promotionsmaterial, Junk- oder Massen-E-Mails, Kettenbriefe, Schneeballsysteme oder andere Formen kommerzieller Kommunikation zu speichern, zu veröffentlichen und/oder zu übertragen;

  • Techniken zu verwenden oder automatisierte oder andere Dienste einzusetzen, die darauf abzielen, Benutzeraktivitäten falsch darzustellen, wie z. B. die Verwendung von Bots, Botnets, Skripten, Anwendungen, Plug-ins, Erweiterungen oder anderen automatisierten Mitteln, um Konten zu registrieren, Inhalte abzuspielen, Nachrichten zu senden, Kommentare zu posten oder andere Aktionen durchzuführen;

  • Handlungen, die die Rechte Dritter verletzen, insbesondere Urheber- oder Leistungsschutzrechte, sonstige Eigentumsrechte oder Persönlichkeitsrechte.

9. Eigentumsrechte und Einschränkungen des Nutzungsrechts

(1) Alle mit dem Service verbundenen Rechte, einschließlich der Rechte an der Website, der zugrundeliegenden Software und Datenbank sowie sonstiger Inhalte von Stigma Health und von Stigma Health beauftragten Dritten, sind urheber-, marken- und kennzeichenrechtlich geschützt. Die Bereitstellung und Nennung im Rahmen dieser AGB stellt keinen Verzicht auf Urheberrechte dar.

(2) Stigma Health behält sich ausdrücklich alle Rechte vor, die ihr nach dem Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG), dem Urheberrecht, dem Markenrecht oder anderen Gesetzen zum Schutz aller mit dem Service verbundenen Komponenten, wie der Website, den Services, den Produkten oder Teilen davon, zustehen.

 

(3) Dies gilt insbesondere für Rechte an veröffentlichten Texten, der Gestaltung der Website oder einzelner Produkte und dem verwendeten Logo. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Inhalte, Texte, Bilder, Grafiken und Multimedia-Dokumente in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne vorherige ausdrückliche schriftliche Zustimmung von Stigma Health nicht gestattet. Das Gleiche gilt für Dritte, die Urheberrechte oder andere Rechte an den Inhalten des Dienstes besitzen.

 

(4) Der Service darf nur in der von Stigma Health festgelegten Weise genutzt werden. Insbesondere darf der Zugriff auf die Datenbank nur mit der auf der Website bereitgestellten Software erfolgen. Die Ausnutzung oder das Ausspähen der Datenbank mit anderer Software ist nicht gestattet. Insbesondere ist der automatische Zugriff auf den Stigma Health Service nicht gestattet.

Das Kopieren, Weiterleiten, Versenden oder Veröffentlichen der Daten in irgendeiner Form ist nicht gestattet, es sei denn, der Dienst bietet eine solche Funktion ausdrücklich an. Vorbehaltlich der Einhaltung dieser AGB und aller sonstigen anwendbaren und sonstigen vertraglichen Bestimmungen gewährt Stigma Health dem Nutzer das nicht ausschließliche und nicht übertragbare Recht, die Website und den Service im Rahmen des gebuchten Produkts gemäß der von Stigma Health bestätigten Buchung nach Ziffer (5) zu nutzen.

 

Der Nutzer ist nicht befugt

(i) Dritten den Zugang zum Programm kostenlos oder gegen Bezahlung zur Verfügung zu stellen, insbesondere den Service zu vermieten, zu verleihen, zu vervielfältigen, weiterzuverkaufen oder anderweitig zu vertreiben oder weiterzugeben; (ii) den Service, die Publikationen und Texte für die Entwicklung anderer Services zu nutzen; (iii) den Inhalt dieser Website ohne ausdrückliche Zustimmung zu kopieren, herunterzuladen, zu verändern, zu verbreiten (einschließlich Framing), zu vertreiben oder zu speichern, mit Ausnahme des Cachings im Rahmen eines Besuchs der Website von Stigma Health oder der genehmigten Speicherung als Teil des gebuchten Produkts. (iii) Funktionen der Website oder des Programms zu aktivieren und zu nutzen, für die ihm keine Nutzungsrechte eingeräumt wurden; (iv) den Quellcode der Website oder des Programms zu verändern, zu übersetzen, zu vervielfältigen oder zu dekompilieren oder zu versuchen, dessen Funktionen zu ermitteln; (v) rechtliche Hinweise zu entfernen, zu verdecken oder zu verändern, insbesondere solche, die sich auf die geistigen Eigentumsrechte von Stigma Health beziehen.

(6) Stigma Health behält sich das Recht vor, die Nutzung der Website und des Programms mit sofortiger Wirkung zu untersagen, wenn es Hinweise auf einen Missbrauch gibt.

10. Widerrufsrecht für Verbraucher

 

Ist der Nutzer ein Verbraucher im Sinne des § 13 BGB, so steht ihm ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Ein Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Es gilt das Folgende:

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ab dem Tag des Vertragsabschlusses diesen Vertrag zu widerrufen. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über Ihren Widerruf vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Sie können dafür das nachstehende Muster-Widerrufsformular verwenden, sind aber nicht dazu verpflichtet. Unsere Kontaktinformationen finden Sie hier:

Stigma Health GmbH, Mariendorfer Damm 1, 12099 Berlin , E-Mail: support@coobi.health*

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie bei der Buchung verlangt, dass die Dienstleistungen vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Bei einem Vertrag über die Erbringung von Dienstleistungen erlischt das Widerrufsrecht gemäß § 356 Abs. 4 BGB, wenn das Unternehmen die Dienstleistung vollständig erbracht hat und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen hat, nachdem der Verbraucher seine ausdrückliche Zustimmung erteilt und gleichzeitig bestätigt hat, dass ihm bekannt ist, dass er sein Widerrufsrecht verliert, sobald der Vertrag vom Unternehmen vollständig erfüllt wurde.

11. Vertraulichkeit und Datenschutz

 

(1) Stigma Health verpflichtet sich, alle Informationen, die im Zusammenhang mit der Nutzung des Programms zugänglich werden, streng vertraulich zu behandeln.

 

(2) Darüber hinaus erfolgt die Erhebung und Verwendung der personenbezogenen Daten der Nutzer unter Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen und wird in der Datenschutzerklärung unter https://www.coobi.health/privacypolicy näher erläutert.

 

(3) Der Nutzer kann jederzeit unentgeltlich Auskunft über die gespeicherten Daten erhalten und ist berechtigt, die Sperrung und Löschung seiner Daten zu verlangen. Auskunftsersuchen sowie Anträge auf Löschung, Berichtigung oder Sperrung sind schriftlich per Brief (Stigma Health GmbH, Mariendorfer Damm 1, 12099 Berlin) oder per E-Mail an support@coobi.health zu richten. Gleiches gilt für den Widerruf von Einwilligungen oder Widersprüche gegen die Verwendung von Daten.

 

(4) Stigma Health weist ausdrücklich darauf hin, dass das Internet trotz aller technischen und organisatorischen Maßnahmen, die Stigma Health entsprechend den gesetzlichen Vorschriften einsetzt, keine absolute Datensicherheit zulässt. Stigma Health haftet nicht für die Handlungen Dritter (vorbehaltlich Abschnitt 12).

12. Haftungsausschluss für Links

 

(1) Die Website und das Programm können externe Links und Verweise auf Websites enthalten, die nicht von Stigma Health betrieben werden. Solche externen Links werden im Allgemeinen nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Stigma Health hat keinen Einfluss auf deren Inhalt; die Betreiber der verlinkten Seiten sind allein für deren Inhalt verantwortlich.

 

(2) Stigma Health distanziert sich hiermit ausdrücklich von den Inhalten hinter den auf der Website aufgeführten Links, den dahinter stehenden Servern, weiterführenden Links und allen anderen sichtbaren oder unsichtbaren Inhalten. Stigma Health übernimmt weder Verantwortung für die Inhalte dieser Websites, noch macht sich Stigma Health diese Websites und Inhalte Dritter zu eigen. Stigma Health überwacht die verlinkten Informationen nicht. Stigma Health war zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht bekannt, dass der Inhalt Dritter gegen geltendes Recht verstößt. Darüber hinaus übernimmt Stigma Health keine Haftung für Informationen, rechtliche und organisatorische Umstände, Inhalte oder Versprechungen auf verlinkten Websites.

13. Erreichbarkeit der Website und des Kundendienstes

 

(1) Der Kundenservice ist per E-Mail unter support@coobi.health ständig erreichbar. Eine Antwort wird in der Regel an Werktagen innerhalb von 24 Stunden nach Eingang der E-Mail auf dem Server von Stigma Health gesendet.

 

(2) Die Website von Stigma Health ist möglicherweise nicht weltweit verfügbar. Die Zugänglichkeit kann in bestimmten Ländern oder Netzwerken eingeschränkt sein.

(3) Die Haftung von Stigma Health gemäß Abschnitt 12 oben bleibt unberührt.

14. Laufzeit und Kündigung

 

(1) Der Vertrag über die Nutzung des Dienstes hat eine unbestimmte Laufzeit.

 

(2) Die Verträge zwischen Stigma Health und dem Nutzer für bestimmte kostenpflichtige Services verlängern sich automatisch nach Ablauf der für den Service festgelegten Laufzeit (z.B. die Dauer des Kurses).

(3) Das Recht zur vorzeitigen außerordentlichen Kündigung beider Parteien bleibt hiervon unberührt.

15. Änderung der AGB

 

(1) Stigma Health behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern oder zu erweitern, wenn dies notwendig erscheint. Für neue Verträge / Folgebuchungen gelten dann die AGB in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuellen Fassung.

(2) Im Rahmen von laufenden Dauerschuldverhältnissen werden Änderungen der AGB nur vorgenommen, soweit der Nutzer hierdurch nicht wider Treu und Glauben benachteiligt wird. Eine Änderung kann insbesondere erforderlich sein, um Anpassungen an eine geänderte Rechtslage vorzunehmen. Als Änderung der Rechtslage gelten auch neue Gerichtsentscheidungen. Auch Änderungen und Weiterentwicklungen des Angebots können eine Änderung oder Ergänzung der AGB erforderlich machen.

(3) Bei Dauerschuldverhältnissen wird eine Änderung oder Ergänzung mindestens sechs Wochen vor ihrem Inkrafttreten in geeigneter Weise in Textform, in der Regel per E-Mail, bekannt gegeben.

(4) Im Rahmen laufender Dauerschuldverhältnisse hat der Nutzer das Recht, einer Änderung oder Ergänzung innerhalb von sechs Wochen nach Zugang der Mitteilung bei Stigma Health in Textform zu widersprechen. Im Falle eines rechtzeitigen Widerspruchs sind beide Parteien berechtigt, den Vertrag außerordentlich zu kündigen. Andere Kündigungsrechte bleiben hiervon unberührt. Wenn der Nutzer nicht innerhalb der Widerspruchsfrist widerspricht oder die Dienste danach weiter nutzt, gilt die Änderung oder Ergänzung als angenommen und wird Bestandteil des Vertrags. Dieser Absatz gilt nicht für Änderungen des Vertragsgegenstandes oder für eine Änderung wesentlicher Vertragspflichten, die zu einer Änderung der Vertragsstruktur insgesamt führen würde. In diesem Fall wird Stigma Health dem Nutzer anbieten, den Vertrag zu den geänderten Bedingungen fortzusetzen.

(5) Stigma Health wird den Nutzer in der Unterrichtung über die Änderungen der AGB auf die Möglichkeit des Widerspruchs und der Kündigung, die Frist und die Rechtsfolgen, insbesondere hinsichtlich eines unterbliebenen Widerspruchs, hinweisen.

16. Sonstiges

 

(1) Auf diesen Vertrag findet ausschließlich das materielle Recht der Bundesrepublik Deutschland mit Ausnahme des UN-Kaufrechts und des deutschen internationalen Privatrechts Anwendung. Ist der Nutzer ein Verbraucher, so hat er dennoch Anspruch auf den Schutz der zwingenden Bestimmungen des Rechts, das ohne diese Klausel gemäß Art. 6 Abs. 2 der Verordnung (EG) 593/2008.

(2) Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so bleiben die AGB im Übrigen wirksam. Im Falle einer solchen Unwirksamkeit tritt an die Stelle der unwirksamen Bestimmung die gesetzliche Regelung.

(3) Wir sind nicht verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen und nehmen an einem solchen Verfahren auch nicht teil.

Fassung vom 11/01/2024

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück)

An Stigma Health GmbH, Mariendorfer Damm 1, 12099 Berlin, Deutschland, E-Mail: support@coobi.health

Hiermit widerrufe ich den von mir abgeschlossenen Vertrag über den Kauf des folgenden Online-Programms:

 

Gebucht am:

Name des Nutzers

E-Mail des Nutzers

Unterschrift des Nutzers (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

bottom of page